Die monatelange Trainingsarbeit hat sich gelohnt!

50 Mitglieder der Taekwondo-Sektion der TG Schwalbach stellten sich den strengen Augen des Prüfers, um ihr Erlerntes unter Beweis zu stellen.
Die monatelange Vorarbeit hat sich gelohnt.

In der Geschwister-Scholl-Schule fand am Freitag, dem 26.10.18, die letzte Taekwondo-Prüfung in diesem Jahr statt.
Dabei bewiesen die 50 Teilnehmer dem Prüfer des Budo-Centers Heusenstamm, Abdelkader Boussanna, ihr "Können" in den unterschiedlichsten Disziplinen.

Neben der theoretischen Prüfung, zeigten alle Sportler ihre Übungsformen. Weitere Prüfungspunkte waren neben Partnerübungen auch die Selbstverteidigung.
Höhepunkt des Tages war der Bruchtest, den die erfahrenen Taekwondo-Sportler knacken mussten.

Für paar Prüflinge war es die erste Prüfung zum weiß-gelben Gurt, jedoch waren auch erfahrene Taekwondoker dabei, die die Prüfung zum Schwarzgurt-Anwärter ebenfalls erfolgreich bestanden.

„Ein Grund für das gute Abschneiden ist sicherlich auch die Möglichkeit, dass man bei der TGS 3 x die Woche trainieren kann."